SOS-Kinderliteraturpreis 2012

Im Mai 2012 wurde ich in Hamburg mit dem SOS-Kinderliteraturpreis 2012 ausgezeichnet. Das gehört zu den ganz besonderen Highlights der letzten zehn Jahre meines Autorinnen-Lebens. Die Auszeichnung wurde in Hamburg vom renommierten Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel verliehen, der in der Jury für die Auswahl der preiswürdigen Geschichten saß.

Mir und der Hamburger Autorin Cornelia Manikowsky, die auch ausgezeichnet wurde, wurde eine wunderschöne Skulptur einer indischen Künstlerin (siehe Bild zum Beitrag), die in einem SOS-Kinderdorf aufwuchs, übergeben, .

Michaela Braun, Aufsichtsratsmitglied der SOS-Kinderdörfer weltweit, hielt eine kleine Rede und betonte: „Den SOS-Kinderdörfern liegt es sehr am Herzen, das Lesen und Vorlesen zu fördern, denn es ist ein elementarer Bestandteil von Kindheit, ein Schlüssel zur Bildung und ein wunderbares Freizeitvergnügen auf der ganzen Welt.“

Was für ein toller Tag!

Die Verbindung, die seitdem zwischen mir und der Kinderhilfsorganisation „SOS Kinderdörfer weltweit“ besteht, ist tragfähig und ich unterstütze die Arbeit von SOS Kinderdörfer mit voller Überzeugung. Deshalb möchte ich zu meinem 10-jährigen Autorinnen-Jubiläum auch Geld an die Organisation spenden. Und ich lade Euch alle ein, mich dabei zu unterstützen!

Ich habe eine eigene Spendenseite eingerichtet:

https://www.meine-spendenaktion.de/aktion/erfolgsgeschichten-bartoli10

Jede eingegangene Spende dort werde ich verdoppeln. Unser gemeinsames Ziel: 3000 Euro – also 1500 Euro von Euch und 1500 Euro von mir. Das schaffen wir! Ich freue mich, wenn Ihr mich bei diesem Vorhaben unterstützt!