Mein erstes Kinderbuch: Allererste Vorlesegeschichten

Nach meinem ersten Roman kam ein Kinderbuch. Hier war ich Mitautorin neben einigen anderen Autorinnen.

Während meiner Ausbildung zur Drehbuchautorin lernte ich eine Lektorin kennen, die als freie Mitarbeiterin für verschiedenen Kinderbuchverlage arbeitete. Sie holte mich für dieses Buch mit ins Boot. Meine Drehbuch-Ausbildung hat sich also im doppelten Sinne gelohnt: Ich habe viel dazu gelernt und konnte erste Netzwerke knüpfen.

Mein allererstes Kinderbuch war dann – wie sollte es anders sein: „Allererste Vorlesegeschichten“ 🙂 Gebunden, mit Lesebändchen, Knallgelb im Cover, renommierter Verlag (Fischer Duden), und das Beste: mit fünf Geschichten für 2-Jährige von mir. War das toll! Das Buch gibt es übrigens immer noch im Handel, mittlerweile gerelauncht und in einer Neuauflage. Das freut mich wirklich sehr.